Erfahrungsberichte der technischen Praktikanten - Kfz-Mechatroniker

Schultafel
Philipp Trommer

Was erwartest du vom Praktikum als Kfz-Mechatroniker?

Dass mir viel gezeigt wird und falls ich Fragen an meinen Betreuer habe, er sie mir beantworten kann.

 

Warum hast du dich für das Praktikum bei Schragl entschieden?

Weil ich so viel Berufe wie möglich kennenlernen möchte und weil mir Autos allgemein gut gefallen!

 

Wie war der Ablauf des Praktikums?

Zu Beginn wurde uns gezeigt, wo die Büros und die Werkstatt ist.

 

Welche Arbeiten hast du ausgeführt und was hat dir besonders Spaß gemacht?

Ich durfte immer den Reifendruck der Autos prüfen und die Lichter ein- und ausschalten. Besonders gut gefallen hat mir die Inspektion der Autos.

 

Konntest du auch selbständig arbeiten oder hast du viel zugesehen?

Ich hatte fast jeden Tag die Gelegenheit selbständige Arbeiten, wie zum Beispiel das Auto raussaugen oder den Ölwechsel zu machen.

 

Was hat dir am Besten gefallen?

Am Besten hat mir gefallen, dass mein Betreuer Lukas Kögel sehr freundlich zur mir war und dass er mir alle Fragen beantworten konnte.

 

Was hat dir nicht gefallen?

Jeden Tag die Tische abzuwischen                                                                                                                               

 

Würdest du das Praktikum beim Autohaus Schragl weiterempfehlen?

Ja, besonders meinen Freunden

 

Hat sich dein Berufswunsch verstärkt oder verändert?

verstärkt

 

Julian Roiser

Was erwartest du vom Praktikum als Kfz-Mechatroniker?


Dass ich auch viel sehen kann von den ganzen Arbeiten, die man machen muss

 

Warum hast du dich für das Praktikum bei Schragl entschieden?

Weil mich VW und Audi interessieren und weil mir das in der Schule empfohlen wurde

 

Wie war der Ablauf des Praktikums?

Am Anfang war man viel beschäftigt mti den Autos und am Ende muss man mithelfen die Werkstatt aufzuräumen

 

Welche Arbeiten hast du ausgeführt und was hat dir besonders Spaß gemacht?

Reifenwechseln, Zündkerzen tauschen, Ölwechsel und Auspuff reparieren - was besonders Spaß gemacht hat, ist Zündkerzen wechseln und der Ölwechsel

 

Konntest du auch selbständig arbeiten oder hast du viel zugesehen?

Ich konnte viel selbst machen, habe aber auch viel zugesehen.

 

Was hat dir am Besten gefallen?

Dass die Kollegen nett waren und hilfsbereit.

 

Was hat dir nicht gefallen?

Staubsaugen und Müll entsorgen

 

Würdest du das Praktikum beim Autohaus Schragl weiterempfehlen?

Ja würde ich.

 

Hat sich dein Berufswunsch verstärkt oder verändert?

verstärkt

Maximilian Hofmann

Was erwartest du vom Praktikum als Kfz-Mechatroniker?

Erfahrungen sammeln

 

Warum hast du dich für das Praktikum bei Schragl entschieden?

Weil wir dort unser Auto gekauft haben

 

Wie war der Ablauf des Praktikums?

Zuerst hat mir der Meister die Werkstatt gezeigt. Danach wurde ich einem Gesellen zugeteilt, danach hab ich gearbeitet.

 

Welche Arbeiten hast du ausgeführt und was hat dir besonders Spaß gemacht?

Kundenservice, Reifenwechsel etc.

 

Konntest du auch selbständig arbeiten oder hast du viel zugesehen?

Ich durfte sehr viel selbständig arbeiten

 

Was hat dir am Besten gefallen?

Mir hat am Besten gefallen, dass jeder sehr nett war.

 

Was hat dir nicht gefallen?

Mir hat alles gefallen

 

Würdest du das Praktikum beim Autohaus Schragl weiterempfehlen?

Ja auf jeden Fall!

 

Hat sich dein Berufswunsch verstärkt oder verändert?

Der Berufswunsch hat sich verstärkt.

 

Raphael Mück

Was erwartest du vom Praktikum als Kfz-Mechatroniker?

Das ich viel mitnehme, viel lerne und Spaß habe.

 

Warum hast du dich für das Praktikum bei Schragl entschieden?

Weil ich gerne rumschraube.

 

Wie war der Ablauf des Praktikums?
Ganz ok, manchmal stressig, aber die meiste Zeit super.

 

Welche Arbeiten hast du ausgeführt und was hat dir besonders Spaß gemacht?

Besonders Spaß gemacht hat mir der Q5 mit dem Ölwechsel!

 

Konntest du auch selbständig arbeiten oder hast du viel zugesehen?

Ich hab viel zugesehen.

 

Was hat dir am Besten gefallen?

Der Ölwechsel beim Q5.

 

Was hat dir nicht gefallen?

Die Bremsschläuche am 3-er Golf zu verlegen und auszutauschen.

 

Würdest du das Praktikum beim Autohaus Schragl weiterempfehlen?

Ja mit großer Freude!

 

Hat sich dein Berufswunsch verstärkt oder verändert?

Verstärkt

Jannik Fischer

Was erwartest du vom Praktikum als Kfz-Mechatroniker?

 

Ich erwarte das ich das Berufsbild näher kennenlerne

 

Warum hast du dich für das Praktikum bei Schragl entschieden?

 

Da die Firma Schragl Audis und VWs verkauft

 

Wie war der Ablauf des Praktikums?

 

Ich bin gekommen, der Gesella hat mir die Arbeit gezeigt und ich hab mitgeholfen

 

Welche Arbeiten hast du ausgeführt und was hat dir besonders Spaß gemacht?

 

Kundendienst, Reparaturen, das Reparieren hat mir am meisten Spaß gemacht

 

Konntest du auch selbständig arbeiten oder hast du viel zugesehen?

 

Ich habe viel selbständig und mit dem Gesellen gemeinsam erledigt

 

Was hat dir am Besten gefallen?

 

Das Reparieren am letzten Tag

 

Was hat dir nicht gefallen?

 

Die vielen Kundendienste

 

Würdest du das Praktikum beim Autohaus Schragl weiterempfehlen?

 

Ja

 

Hat sich dein Berufswunsch verstärkt oder verändert?

 

Er ist gleich geblieben

Jonas Schmid

Was erwartest du vom Praktikum als Kfz-Mechatroniker?

 

Dass ich einen guten Einblick in den Beruf bekomme.

 

Warum hast du dich für das Praktikum bei Schragl entschieden?

 

Weil ein Mitschüler mir das Praktikum bei Schragl empfohlen hat.

 

Wie war der Ablauf des Praktikums?

 

Am ersten Tag wurde ich freundlich empfangen und dann haben wir einen Rundgang gemacht. Die restliche Woche habe ich bei Kundendiensten und Reparaturen geholfen.

 

Welche Arbeiten hast du ausgeführt und was hat dir besonders Spaß gemacht?

 

Hauptsächlich habe ich beim Kundendienst mitgeholfen. Die Beste Arbeit war als wir das Abgasrohr gewechselt haben.

 

Konntest du auch selbständig arbeiten oder hast du viel zugesehen?

 

Ich habe viel zugesehen aber konnte manche Arbeiten auch ganz allein machen.

 

Was hat dir am Besten gefallen?

 

Das Abgasrohr wechseln hat Spaß gemacht.

 

Was hat dir gar nicht gefallen?

 

Die Bremsflüssigkeit wechseln.

 

Würdest du das Praktikum beim Autohaus Schragl weiterempfehlen?

 

Ja!

 

Hat sich dein Berufswunsch verstärkt oder verändert?

Nein

Zurück-Button

Erfahrungsberichte der kaufmännischen Praktikanten - Automobilkauffrau /-mann

Schultafel
Erjona Hajra

Was erwartest du vom Praktikum als Automobilkaufmann?

Ich hoffe, dass ich den Beruf besser kennenlerne.

 

Warum hast du dich für das Praktikum bei Schragl entschieden?

Weil mich das Autohaus am Berufsinformationstag an der Berufsschule in Mindelheim sehr angesprochen hat.

 

Wie war der Ablauf des Praktikums?

Montag: Buchhaltung

Dienstag: Teiledienst / Disposition

Mittwoch: Kundendienst

Donnerstag: Feiertag

Freitag: Empfang

 

Welche Arbeiten hast du ausgeführt und was hat dir besonders Spaß gemacht?

Ich habe gebucht, Kontoauszüge geordnet, Neuwagen angelegt, Aufträge vorbereitet, die Post geöffnet und vieles mehr. Mir hat eigentlich alles gefallen, besonders Spaß gemacht haben mir aber vor allem die Buchhaltung, der Empfang, der Kundendienst und die Disposition

 

Konntest du auch selbständig arbeiten oder hast du viel zugesehen?

Ich konnte sehr viel selbständig Arbeiten und mir wurde immer alles sehr gut erklärt.

 

Was hat dir am Besten gefallen?

Die Buchhaltung hat mir am Besten gefallen und außerdem der freundliche Umgang der Mitarbeiter.

 

Was hat dir nicht gefallen?

-

 

Würdest du das Praktikum beim Autohaus Schragl weiterempfehlen?

Ja

 

Hat sich dein Berufswunsch verstärkt oder verändert?

Auf jeden Fall verstärkt.

Samuel Pazold

Was erwartest du  vom Praktikum als Automobilkaufmann?

Das ich den Beruf näher kennenlerne und mehr darüber erfahre

 

Warum hast du dich für das Praktikum bei Schragl entschieden?

Meine Familie ist Kunde beim Autohaus Schragl und dadurch kannte ich das Autohaus schon

 

Wie war der Ablauf des Praktikums?
Am ersten Tag war ich am Empfang, dann beim Kundendienst, am 3. Tag war ich in der Buchhaltung und Disposition. Am vierten Tag war ich im Teiledienst.

 

Welche Arbeiten hast du ausgeführt und was hat dir besonders Spaß gemacht?

Ich durfte Aufträge für Service-Berater bearbeiten, Auftragsnummern heraussuchen und Rechnungen buchen. Am Besten hat es mir gefallen, als ich Sachen in die Autos legen durfte.

 

Konntest du auch selbständig arbeiten oder hast du viel zugesehen?

Ich durfte auch viel selbständig arbeiten.

 

Was hat dir am Besten gefallen?

Die Arbeit in der Disposition und im Teiledienst.

 

Was hat dir nicht gefallen?

Als ich in der Buchhaltung Auftragsnummern raussuchen durfte.

 

Würdest du das Praktikum beim Autohaus Schragl weiterempfehlen?

Ja auf jeden Fall! Sie sind sehr freundliche und man lernt viel.

 

Hat sich dein Berufswunsch verstärkt oder verändert?

Mein Berufswunsch hat sich verstärkt.

Sarah Dilba

Was erwartest du vom Praktikum als Automobilkaufmann?

 

Erste Berufserfahrungen zu sammeln, meine Fähigkeiten und Interessen herauszufinden.

 

Warum hast du dich für das Praktikum bei Schragl entschieden?

 

Weil ich den Betrieb gut finde!

 

Wie war der Ablauf des Praktikums?

 

Montag war Feiertag, Dienstag:Teiledienst und Disposition, Mittwoch: Kundendienst, Donnerstag: Empfang und Freitag: Buchhaltung

 

Welche Arbeiten hast du ausgeführt und was hat dir besonders Spaß gemacht?

 

Inventur beim Teiledienst, Fotos machen für den Verkauf, Rechnungen scannen, Serviceakten vorsortieren

 

Konntest du auch selbständig arbeiten oder hast du viel zugesehen?

 

Ich durfte einiges selbständig erledigen, aber hab natürlich auch viel zugesehen, die Mitarbeiter haben mir ihre Arbeitsschritte immer erklärt.

 

Was hat dir am Besten gefallen?

 

Testfahrt im Audi :-)

 

Was hat dir nicht gefallen?

 

Eigentlich nichts

 

Würdest du das Praktikum beim Autohaus Schragl weiterempfehlen?

 

Ja!

 

Hat sich dein Berufswunsch verstärkt oder verändert?

 

Verstärkt

Jakob Sauter

Was erwartest du vom Praktikum als Automobilkaufmann?

Rechnungen erstellen, Autos vorbereiten...

Warum hast du dich für das Praktikum bei Schragl entschieden?

Da ich auf diesen Betrieb aufmerksam geworden bin, als mein Papa ein Auto gekauft hat. Deswegen machte ich hier ein Praktikum, um neue Erfahrungen zu sammeln und mein Wissen über Autos zu stärken.

Wie war der Ablauf des Praktikums?

Montag: Buchhaltung

Dienstag: Empfang

Mittwoch: Teiledienst / Disposition

Donnerstag: Kundendienst

Freitag: Buchhaltung

Welche Arbeiten hast du ausgeführt und was hat dir besonders Spaß gemacht?

Kundenkontakt, Buchführung

Konntest du auch selbständig arbeiten oder hast du viel zugesehen?

In vielen Bereichen konnte ich sehr viel machen, jedoch in manchem durfte ich nur zuschauen.

Was hat dir am Besten gefallen?

Urlaubsplaner erstellen, Empfang

Was hat dir gar nicht gefallen?

Das Bestellen neuer Teile, Reklamationen

Würdest du das Praktikum beim Autohaus Schragl weiterempfehlen?

Ja

Hat sich dein Berufswunsch verstärkt oder verändert?

verstärkt

Nadine Schwarzwalder

Was erwartest du vom Praktikum als Automobilkauffrar?
Viele neue Eindrücke in verschiedenste Abteilungen.

Warum hast du dich für das Praktikum bei Schragl entschieden?

Ich kannte es durch meine Eltern, hat mich beeindruckt, freundlicher Umgang.

 

Wie war der Ablauf des Praktikums?

1 Tag: Empfang

2 Tag: Kundendienst

3 Tag: Teiledienst/Disposition

4 Tag:  Buchhaltung

 

Welche Arbeiten hast du ausgeführt und was hat dir besonders Spaß gemacht?

Aufträge vorbereitet für die Service-Mitarbeiter, Zulassung für ein Auto. Besonders Spaß hat mir die Prüfung der Ausstattung eines Autos gefallen.

 

Konntest du auch selbständig arbeiten oder hast du viel zugesehen?

War sehr abwechslungsreich, meistens zuerst eine ausführliche Erklärung und dann selbständig arbeiten.

 

Was hat dir am Besten gefallen?

Die Arbeit in der Disposition, der freundliche Umgang der Kollegen, viele Einblicke.

 

Was hat dir nicht gefallen?

/

                                                                                                                                                                 Würdest du das Praktikum beim Autohaus Schragl weiterempfehlen?

Ja ! 

 

Hat sich dein Berufswunsch verstärkt oder verändert?

Ja, er hat sich dadurch sehr verändert, da das Praktikum mein Gefallen an diesem Beruf bestätigt hat.

 

Miriam Wörle

Was erwartest du vom Praktikum als Automobilkaufmann?

Dass ich mehr über den Beruf der Automobilkauffrau erfahre.

 

Warum hast du dich für das Praktikum bei Schragl entschieden?

Weil man es mir empfohlen hat.

 

Wie war der Ablauf des Praktikums?

Dienstag: Buchhaltung

Mittwoch: Teiledienst, Disposition

Donnerstag: Kundenservice

Freitag: Empfang

 

Welche Arbeiten hast du ausgeführt und was hat dir besonders Spaß gemacht?

Buchhaltung: Urlaubsanträge abgelegt, Lieferantentelefonat geführt
Teiledienst/Disposition: laufende Inventur erledigt, Neuwagen angelegt

Kundenservice: Auftragsvorbereitung erledigt, Rechnung geschrieben, Schadensmeldung erstellt

Empfang: Termine angelegt, Post geöffnet und verteilt, Fahrzeuge an- und umgemeldet.

 

Konntest du auch selbständig arbeiten oder hast du viel zugesehen?

Ich konnte viel selbstständig arbeiten.

 

Was hat dir am Besten gefallen?

Buchhaltung

 

Was hat dir nicht gefallen?

Mir hat alles sehr gut gefallen.

 

Würdest du das Praktikum beim Autohaus Schragl weiterempfehlen?

Ja, auf jeden Fall.

 

Hat sich dein Berufswunsch verstärkt oder verändert?

Verstärkt.

Zurück-Button

Praktikum als Kfz-Mechatroniker oder Automobilkauffrau-/mann

Interessieren dich Autos und Technik? Arbeitest du gerne im Team, kannst aber auch selbständig eine Aufgabe erfolgreich zu Ende bringen? Ein Beruf in der Automobilbranche würde für dich damit sicher in die nähere Auswahl kommen.

Um herauszufinden, was der Berufsalltag eines Kfz-Mechatronikers oder Serviceberaters, Ersatzteile-Experte, Fahrzeugdisponent oder Serviceassistentin mit sich bringt, bietet sich ein Paktikum in einem unserer beiden Autohäuser auf jeden Fall an.

Bewirb dich einfach per e-Mail mit einem Anschreiben, Lebenslauf, letztem Schulzeugnis, sowie dem Praktikumszeitraum und wir werden mit dir in Kontakt treten.

Das Schragl-Team freut sich auf dich!

 

 

Interessante Informationen findest du unter http://www.look-around-volkswagen.de -  Tipps zu Bewerbungsschreiben, Vorstellungsgesprächen und vieles Weiteres von der Volkswagen AG! Egal ob für Bewerber, Schüler und auch Eltern. Viel Spaß beim Durchklicken.